{Travel} Roadtrip Day 2: Sligo - Galway

Hey! :-) Ich habe es wieder geschafft viele weitere Bilder zu bearbeiten, aber dabei ist mir aufgefallen, dass ich am zweiten Tag unseres Roadtrips irgendwie nur sehr wenige Bilder gemacht habe. Vielleicht mag das daran liegen, dass wir nicht wahnsinnig viel gemacht haben..

While I edited some of the pictures I realised that I somehow didn't take many pictures on the second day. Maybe it was because we didn't see anything special that was worth to be taken a photo of or because we didn't see many new things during our second day.



Belfast-254
An diesem Tag sind wir relativ früh aufgestanden und wollten während eines kleinen Spaziergangs das Meer sehen. Sehen konnten wir es, jedoch aus einer sicheren Entfernung von circa einem Kilometer. Wir standen nun auf einer Kuhwiese und erfreuten uns an der schönen Aussicht, während unsere Schuhe von dem Spaziergang eher weniger begeistert waren.. Anschließend sind wir in die Stadt von Sligo gefahren und dort ein bisschen spazieren gegangen, bis es uns weiter nach Galway verschlagen hat.

Anyway, on thursday we got up very early to go for a walk. Actually we wanted to get closer to the sea but a wee accumulation of trees (not worth to call it a forest) in front of the cow pasture we were standing on queered our pitch. In fact we saw the sea, but from about 1 km away.. After our lovely walk, which our shoes definately disliked, we drove into the city centre of Sligo where we walked around for a bit. Soon we continued driving to Galway, where we spent our night.
Belfast-259

In Galway war es sehr schwer nahe des Stadtzentrums, wo sich unser Hostel befand, einen Parkplatz zu finden. Wir sind also mit zwei Autos zwei mal durch das Einbahnstraßensystem der Altstadt gefahren, bis wir es uns auf einem Bewohnerparkplatz gemütlich gemacht haben. Von dort aus haben wir unser Gepäck in das Hostel gebracht und haben dieses nach dem ersten Anblick fluchtartig verlassen. Zum Abend hin hat es uns in das Museum der Stadt verschlagen, in welchem wir einen kostenlosen Einblick in die Stadtgeschichte erhalten haben. Zum krönenden Abschluss haben wir es uns in einem Pub gemütlich gemacht, bevor wir hundemüde und kaputt in unsere Betten gefallen sind.

Arrived in Galway, we realised it was really hard to find two parking spots in the city centre close to the hostel. We drove through the one way street system of Galway twice until we decided to park the cars at a residental parking area. 'Whatever', we thought 'its just for one night, free and close to the hostel'. Soon we brang our luggage to our bedroom and skipped the hostel after having a closer look into the kitchen area. In the evening we went to the museum of Galway to get a free brief introduction into the history of the town and had a little chat about the day in a pub closeby.

Belfast-260 Belfast-261

Kommentare

  1. Die Bilder sehen wirklich toll aus :) Und es ist ein absolutes Must einen gelungenen Tag im Pub ausklingen zu lassen :)
    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Eindrücke und gut zusammengefasst :)
    Melyanisme

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind wirklich wunderschön geworden! :) Super eindrucksvoll!

    Auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellungsaktion statt. Vielleicht möchtest du ja auch teilnehmen? :) Würde mich sehr freuen!

    Liebe Grüße,
    Alina von Cup of dreams

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos, da habt Ihr ja einiges Schöne erlebt =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    PS: Bei mir kann man gerade einen Topshop-Gutschein im Wert von 100 Euro gewinnen ^_^

    AntwortenLöschen